Kampfstier mit 760 PS: Oakley Design motzt den Lamborghini Aventador auf

Der neueste Bolide aus dem Hause Lamborghini ist noch nicht einmal auf dem Markt, doch schon hat sich der erste Tuner den Italiener zur Brust genommen. Ein Auto mit den Leistungsdaten des Lamborghini Aventador benötigt eigentlich keinerlei Verbesserungen – sollte man zumindest meinen. Doch die Firma Oakley Design aus Groß-Britannien sieht das anders. Sie haben den Lamborghini Aventador noch vor seinem offiziellen Verkaufsstart aufgemotzt.

Eigentlich ist der Aventador bereits bis Mitte 2012 ausverkauft, doch Oakley Design hat sich 5 Exemplare davon gesichert, die nun in streng limitierter Auflage an den Kunden gebracht werden wollen. Laut Tuner sind bereits drei der Traumwagen verkauft.

Der Lamborghini Aventador ist noch nicht einmal auf dem Markt, doch wurde bereits getunt.

Der Lamborghini Aventador ist noch nicht einmal auf dem Markt, doch wurde bereits getunt.

Aventador bedeutet übersetzt in etwa „Tritt in den Hintern“ und wenn man sich anschaut, was Oakley aus dem Wagen heraus geholt hat, dann glaubt man das gerne. Aus den serienmäßigen 700 Ps haben sie 760 Ps gemacht und das Drehmoment wurde von 690 auf 745 Newtonmeter gesteigert. Um Gewicht zu sparen, wurde der Allradantrieb heraus genommen, so dass der Lambo jetzt nur auf der Hinterachse angetrieben wird. Mit weiteren Sparmaßnahmen, wie extraleichten Felgen und einem neuen Auspuff ist es den Tunern gelungen ganze 130 Kilo einzusparen. Die Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h dürfte nun auch geknackt werden. Preise für den getunten Aventador werden noch nicht bekannt gegeben, frei nach dem Motto: Wer fragen muss, kann es sich eh nicht leisten.

Diese Serien-Felgen des Lamborghini Aventador hat Oakley Design gegen extra-leichte Felgen eingetauscht.

Diese Serien-Felgen des Lamborghini Aventador hat Oakley Design gegen extra-leichte Felgen eingetauscht.

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema:

Dieser Beitrag wurde unter Tuning-News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.